Startseite

WEG Verwaltung

Getreu dem Firmenmotto „Wir wollen Ihre Sorgen haben“ erledigen wir als erfahrene und zuverlässige Eigentumsverwaltung alle Aufgaben rund um Ihr Gemeinschaftseigentum. Grundlage für unsere Tätigkeit als sogenanntes „Vollzugsorgan“ sind die Vorschriften der §§ 26 bis 28 WEG Gesetz, der Teilungserklärung bzw. der Gemeinschaftsordnung sowie die Beschlüsse der Eigentümerversammlung.

Ihre Immobilie stellt einen hohen wirtschaftlichen Wert dar. Wir sehen unsere Aufgabe darin, die Lebensqualität innerhalb Ihrer Anlage zu maximieren und durch gezielte Instandhaltungsmaßnahmen die optimale Ertragsfähigkeit zu fördern. Dabei beachten wir selbstverständlich alle gesetzlichen und standesrechtlichen Vorschriften unseres Berufstandes – natürlich auch im Bereich der getrennten Vermögensführung – und verstehen uns als Erhalter Ihrer Immobilienwerte. Die nachfolgend beschriebenen Leistungen stellen den möglichen Umfang unserer Verwaltertätigkeit dar. Selbstverständlich werden wir gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Leistungspaket erstellen, das den jeweiligen Gegebenheiten des Objektes bzw. den Wünschen der Eigentümergemeinschaft angepasst ist. … denn ein festes Verwaltungsentgelt bedingt einen feststehenden Leistungsumfang:

Leistungen WEG Verwaltung

Persönliche Betreuung

  • Korrespondenz mit den Eigentümern, den Behörden und sonstigen Partnern
  • Telefonische, schriftliche und persönliche Beratung in Fragen Ihres Wohnungseigentums (keine Rechtsberatung)
  • Regelmäßiger Kontakt mit dem Verwaltungsbeirat zur Abstimmung wichtiger Verwaltungsfragen und gemeinsamer Objektbegehungen auf Wunsch und nach Terminabstimmung
  • Überwachung der Hausordnung und Schlichtung von Differenzen
  • Unterstützung bei Vermietungen und Verkauf (Zusatzleistung auf Wunsch)
  • Für Kapitalanleger: Verwaltung Ihres Sondereigentums einschließlich der Vermietung (Zusatzleistung auf Wunsch)
  • Notdienst (24h)

Kaufmännische Verwaltung

  • Einrichtung eines Verwaltungskontos auf den Namen der Eigentümergemeinschaft
  • Einrichtung eines Instandhaltungsrücklagekonto auf den Namen der Eigentümergemeinschaft
  • Buchung sämtlicher Geldbewegungen
  • Überwachung der regelmäßigen Hausgeldeingänge und zeitnahes Mahnen offener Hausgelder
  • Vorbereitung gerichtlicher Mahn- & Klageverfahren
  • Prüfung und Zahlung aller Eingangsrechnungen
  • Berechnung und Einzug von Sonderumlagen
  • Verwaltung der gemeinschaftlichen Gelder
  • Abwicklung von Versicherungsschäden
  • Erstellung der jährlichen Abrechnung als Gesamt- und Einzelabrechnung je Sonder- oder Teileigentum
  • Erstellung des Objektstatus (Bankkonten, Rücklage, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber Eigentümern und Lieferanten)
  • Erstellung von Gesamt- und Einzelwirtschaftsplänen inkl. ggfs. Vorschlägen zur Kostenminimierung auf Basis der im Wirtschaftsjahr zu verzeichnenden Zahlungsvorgänge
  • Vorbereitung und Durchführung der ordentlichen Eigentümerversammlung
  • Protokollierung der Beschlüsse aus der Eigentümerversammlung und Übertragung  in das Beschlussbuch
  • Abschluss aller notwendigen Verträge (Versicherungen, Hausmeister-Service, Wartungen, Versorger usw.)
  • Einberufung von notwendigen oder geforderten außerordentlichen Eigentümerversammlungen
  • Für die kaufmännische Verwaltung setzen wir die Fachsoftware DOMUS 4000/NAVI ein.

Technische Verwaltung

  • Veranlassung aller gesetzlich vorgeschriebenen und/oder beschlossenen Wartungen und Prüfungen
  • Einholung von Angeboten und Vergabe von Aufträgen an Handwerker zur Durchführung beschlossener Instandhaltungs- und Instandsetzungs-maßnahmen ggfs. unter Einbeziehung von Sonderfachleuten (bei Bedarf)
  • Stichprobenartige Überwachung des Hausmeisters und der am Objekt ausgeführten Arbeiten
  • Technische Überprüfung des Gemeinschaftseigentums durch regelmäßige Begehung der Anlage neben Zwischenprüfungen und Ortsterminen (ggfs. mit Sonderfachleuten bei Bedarf) und dem Beirat
  • Einleitung von Sofortmaßnahmen in Notfällen
  • Kurzfristige Umsetzung der Beschlüsse
  • Rechtzeitige Anforderung (vor Fristablauf) von Energieausweisen